DIE TRIALEKTIK DES GELDES –
Die Funktionen des Geldes und die Ökonomie der Gegenwart
gemeinsam mit Gerhard Schwarz

Ziele

Die TeilnehmerInnen lernen die drei zentralen Funktionen des Geldes (und damit jedes Geldinstituts) kennen: a) Geld als Zahlungs- und Tauschmittel b) Geld als Investitionsmittel (Kapital) c) Geld als „Lebensmittel“ – und warum sich die drei Funktionen gnadenlos widersprechen – und gleichzeitig dennoch brauchen (ergo „Trialektik“)

Inhalte

Termine

nach Übereinkunft


Organisatorisches

zum Seitenanfang